University of cologne - Business School

Abschlusspräsentation: Capstone Project

 

Um Ihre Lernerfahrung abzurunden, werden Sie über die Projektarbeit Ihr neues Wissen auf eine reale Herausforderung für digitale Innovationen innerhalb ihres Unternehmens anwenden. Ihre Augabe wird es sein eine Problematik im Bereich digitaler Innovation zu identifizieren und zu analyisieren, mit der Ihr Unternehmen konfrontiert ist. Ihr Ziel ist es dann, eine digitale Innovationslösung zu entwerfen und bereitzustellen.

 

Inhalt

Ihr finales Ergebnis wird der Höhepunkt Ihrer vorgeschlagenen digitalen Innovationslösung und Ihrer Unternehmensuntersuchung sein. Wir werden diesen Höhepunkt in einer „Innovation Dragon's Den“ -Simulationssitzung erproben, in der simulierte potenzielle Investor*innen Ihre Lösung des Problems untersuchen. Außerdem werden sie Ihre Ideenentwicklung, Ihr Geschäftsmodell und Ihren Implementierungsplan prüfen, um zu entscheiden, ob Sie fortfahren und in Ihre digitale Innovationslösung investieren.

Benefits

Das Lernergebnis des Capstone-Projekts ist es eine umsetzbare Lösung für eine reale digitale Innovationsherausforderung für Ihr eigenes Unternehmen zu erarbeiten. Das Projekt ermöglicht es Ihnen außerdem, über die Erfahrungen, die Sie auf dem Weg zu einer Führungskraft in einem digitalen Innovationsprojekt gemacht haben, zu reflektieren.  Zudem verhilft Ihnen die Projektarbeit dazu Ihre neu erworbenen Herangehensweisen und Techniken praktisch anzuwenden.

Lernziele

Das Lernziel besteht darin, die erlernten Konzepte und Theorien dieses Programms systematisch und ganzheitlich in die Tat umzusetzen und sich dabei sowohl auf die digitalen Innovationsherausforderung als auch auf deren mögliche Lösung zu konzentrieren.

Dozent

Prof. Dr. Jan Recker

Professor für Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung an der Universität zu Köln

Prof. Recker ist laut einem Ranking der WirtschaftsWoche der forschungsstärkste Betriebswirt unter 40 Jahren. Er ist Alexander-von-Humboldt-Fellow, Professor für Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung an der Universität zu Köln und nebentätiger Professor an der QUT Business School in Brisbane, Australia. In 2018 wurde er als jüngster Forscher überhaupt mit dem AIS Fellow Award ausgezeichnet. Seine Forschung und Lehre befassen sich mit Design und Prozessen in den Bereichen digitale Innovationen, digitale Transformation und Nachhaltigkeit in einer digitalen Welt. Er ist einer der Wirtschaftsinformatik-Forscher mit den meisten Veröffentlichungen überhaupt. Er hat mit unterschiedlichen großen und kleinen Unternehmen gearbeitet, um herauszufinden, wie sie auf die Herausforderungen der digitalen Innovation reagieren.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sabine Kuschel

Marketing and Admissions Manager

+49 (0) 221 470 7943

sabine.kuschel@uni-koeln.de

Kontaktieren Sie uns

Juliana Milla

Marketing and Admissions Manager

+49 (0) 221 470 76337

juliana.milla@uni-koeln.de

Kontaktieren Sie uns

Wir verwenden Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.