University of cologne - Business School

Digital Leadership and Innovation

 

Digitale Innovation ist das Herzblut eines jeden Unternehmens, ob groß oder klein. Digital Innovation ist eine notwendige Fähigkeit, um das dauerhafte Bestehen eines Unternehmens zu gewährleisten und zudem die Anpassung an sich ändernde Umfelder zu ermöglichen. Dennoch ist es eine Fähigkeit, die schwierig auszubilden, beizubehalten und zu reproduzieren ist – im Hinblick auf die wechselnden und sich entwickelnden neuen digitalen Technologien, die Unternehmen, Sektoren sowie ganze Märkte umstülpen und zerbrechen. Sowohl das Voraussehen, Bewältigen und Einsetzen neuer digitaler Technologien als auch ein Verständnis von deren Einfluss auf Strategien, Prozesse, Organisation und Kunden, sind elementare Wettbewerbsvorteile, um eine digitale Innovationsherausforderung zu meistern und anzuführen.

 

Inhalt

Das Zertifikatsprogramm ,Digital Leadership and Innovation‘ verbessert Ihre Kompetenzen und Exzellenz im Bereich der digitalen Innovation. Mit einem systemischen und ganzheitlichen Ansatz, der auf etablierten Methoden wie Agile, Lean oder Design Thinking aufbaut, werden Ihre Kernkompetenzen und -fähigkeiten im Zuge von sechs Schlüsselmodulen erweitert.

Alle Module, in denen diese Bausteine ​​unterrichtet werden, sind mit Wissen über relevante digitale Technologien ausgestattet, die für alle Elemente von zentraler Bedeutung sind – sei es Internet der Dinge, künstliche Intelligenz oder Blockchain. Dadurch, dass die Expertise von Fachleuten und führenden Branchenvordenker*innen herangezogen wird, werden in jedem Modul Expertensitzungen stattfinden, die sich mit diesen und den dazugehörigen digitalen Technologien befassen, da sie einen Bezug zu den Schlüsselmodulen besitzen.

Alle Module im Überblick

Studierende des Digital Marketing Seminars

Digital Marketing Strategy

In diesem Modul erlangen Sie ein fundierten Verständnis für die Digitalisierung in der Geschäftswelt und der Gesellschaft sowie deren Herausforderungen als auch Chancen.

Termine: 26.- 27.09.2019 (Do-Fr)

Dauer: 1,5 Tage

 

Openprogrammes link 2

Digital Strategy Implementation and Operations

Dieses Modul vermittelt wie Digitalisierungsstrategien effektiv in Arbeitsabläufen und Supply Chain Prozessen angewendet werden können.

Termine: 27.- 28.09.2019 (Fr-Sa)

Dauer: 1,5 Tage

 

Studierende des Digital Business Model Innovation Seminars

Digital Business Model Innovation

In diesem Modul werden Sie über Konflikte bestehender digitalisierter Geschäftsmodelle erfahren, insbesondere in Bezug auf Plattformen und Ökosysteme.

Termine: 10.- 11.10.2019 (Do-Fr)

Dauer: 1,5 Tage

 

openprogrammes link 4

Entrepreneurship

Durch dieses Modul erhalten Sie ein Verständnis dafür wie Entrepreneurship Sie bei neuen Geschäftschanchen und unvorhersehbaren Herausforderungen unterstützen kann.

Termine: 11.- 12.10.2019 (Fr-Sa)

Dauer: 1,5 Tage

 

Teilnehmerin an Digital Innovation Leadership and Management

Digital Innovation Leadership and Management

In diesem Modul erlernen Sie die Vermittlung von Innovationsfähigkeiten an Ihr Team – systematisch, reproduzierbar und konsistent.

Termine: 24.- 25.10.2019 (Do-Fr)

Dauer: 1,5 Tage

 

Teilnehmer an Agile and Lean Organising for Innovation

Agile and Lean Organising for Innovation

In diesem Modul werden Ihnen Wege und Methoden vermittelt durch Sie eine innovationsbereite Organisationsstruktur schaffen können.

Termine: 24.- 26.10.2019 (Fr-Sa)

Dauer: 1,5 Tage

 

Projektarbeit im DLI

Abschlusspräsentation: DLI Capstone Project

Zum Abschluss erhalten Sie die Möglichkeit über das Capstone Project Ihre neuen Kenntnisse auf eine reale 'digitial innovation' Situation anzuwenden.

Termin: 1 Präsentationstag

(in Absprache mit Prof. Jan Recker)

 

Laden Sie die DLI Broschüre kostenlos herunter

download

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für das Programm an!

Einfach das Anmeldeformular ausfüllen und zurücksenden.

Key Facts

Dauer

Dauer

10 Tage in 2 Monaten

Umfang

Umfang

9 Seminartage plus
1 Tag Projektarbeit und Präsentation

Sprache

Sprache

Englisch

Ort

Ort

Universität zu Köln

Berufserfahrung

Berufserfahrung

Mindestens 2 Jahre

Zertifikat

Zertifikat

Ausgestellt von der University of Cologne Executive School

Gebühren

Seminargebühren

9.475 €

Anmeldung

Anmeldung

Das Anmeldeformular für das Programm finden Sie hier.

Benefits

  • Der Erwerb eines ‚Digital Leadership Innovation‘-Zertifikats der Executive School der Universität zu Köln
  • Wenden Sie neuen Fähigkeiten im Rahmen Ihrer Projektarbeit unmittelbar praktisch an
  • Lernen Sie wie Sie eine ganzheitliche Herangehensweise im Bereich der digitalen Innovation erarbeiten können
  • Erhalten Sie ein Verständnis dafür, wie Sie digitale Innovationen für Geschäftsmodelle umsetzen können
  • Entdecken Sie über den Austausch mit Vordenkern und Fachleuten die neusten digitalen Technologie-Trends
  • Erlangen Sie praktische Erfahrung im Umgang mit Instrumenten und Techniken für Kreativität und Innovation

 

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Management-Teams aus Organisationen, die technologischen Herausforderungen gegenüberstehen, und den Wunsch und die Kapazitäten haben, diese anzugehen. Geeignete Teilnehmer*innen sind unter anderem Teamleiter*innen, Projektmanager*innen, Fachbereichsleiter*innen aus großen Organisationen, und Vorstände/leitende Angestellte aus kleinen und mittelgroßen Organisationen.

Academic Director

Prof. Dr. Jan Recker

Professor für Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung an der Universität zu Köln

Prof. Recker ist laut einem Ranking der WirtschaftsWoche der forschungsstärkste Betriebswirt unter 40 Jahren. Er ist Alexander-von-Humboldt-Fellow, Professor für Wirtschaftsinformatik und Systementwicklung an der Universität zu Köln und nebentätiger Professor an der QUT Business School in Brisbane, Australia. In 2018 wurde er als jüngster Forscher überhaupt mit dem AIS Fellow Award ausgezeichnet. Seine Forschung und Lehre befassen sich mit Design und Prozessen in den Bereichen digitale Innovationen, digitale Transformation und Nachhaltigkeit in einer digitalen Welt. Er ist einer der Wirtschaftsinformatik-Forscher*innen mit den meisten Veröffentlichungen überhaupt. Er hat mit unterschiedlichen großen und kleinen Unternehmen gearbeitet, um herauszufinden, wie sie auf die Herausforderungen der digitalen Innovation reagieren.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sabine Kuschel

Marketing and Admissions Manager

+49 (0) 221 470 7943

sabine.kuschel@uni-koeln.de

Kontaktieren Sie uns

Juliana Milla

Marketing and Admissions Manager

+49 (0) 221 470 76337

juliana.milla@uni-koeln.de

Kontaktieren Sie uns

Wir verwenden Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.