University of cologne - Business School

Digital Business Model Innovation

 

Der Kurs beschäftigt sich mit dem Aufeinandertreffen von existierenden und digitalen Geschäftsmodellen mit dem Fokus auf Plattformen und Ökosystemen. Sie werden lernen, Informationen als Schlüsselressource für moderne Wertentwicklung zu nutzen, und verstehen, welche wirtschaftlichen und technologischen Trends den Kern der digitalen Transformation ausmachen. Sie werden außerdem erfahren, was „Daten-Zentrierung“ für heutige Unternehmen bedeutet, welche Rolle Daten für Innovationen in Geschäftsmodellen spielen und was den grundlegenden Unterschied zwischen digitalen und traditionellen Produkten/Dienstleistungen ausmacht. Darauf aufbauend entwickeln Sie eine Agenda, wie die Herausforderungen der digitalen Innovation angegangen werden können und wie Geschäftsmodell-Innovation und Business Patterns Unternehmen bei ihrer Transformation unterstützen können.

 

Inhalt

  • Digital Business und die Veränderung der Wirtschaftswelt durch IT
  • Praxisbeispiele für potentiell disruptive Innovationen und Geschäftsmodelle
  • Aktuelle Entwicklungen zu Geschäftsmodellen, unter anderem Value Proposition und Data-driven Service Provision
  • Business Patterns als Werkzeug zur Innovation von digitalen Geschäftsmodellen
  • Das Internet-of-Things und andere ausgewählte Technologie-Trends als aufstrebende Modelle für die Wirtschaft
  • Der Einfluss moderner IT auf Geschäftsmodelle und Wirtschaftszweige
  • Herausforderungen für traditionelle Unternehmen im Prozess der digitalen Transformationen

Lernziele

  • Lernen Sie, wie sich prominente Unternehmen darauf vorbereiten, ein digitales Unternehmen zu werden
  • Wenden Sie Business Patterns an, um systematisch Varianten Ihres Geschäftsmodells zu erstellen
  • Lernen Sie, wie moderne IT Ihr Geschäftsmodell beeinflusst und wahrscheinlich beeinflussen wird

Laden Sie die Broschüre kostenlos herunter

download

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt für das Programm an!

Einfach das Anmeldeformular ausfüllen und zurücksenden.

Key Facts

Dauer

Termine

08.-09. Oktober 2020
Do. 09.30 - 16.30 Uhr
Fr. 09.30 - 12.30 Uhr

Sprache

Sprache

Englisch

Ort

Ort

Universität zu Köln

Berufserfahrung

Berufserfahrung

Mindestens 2 Jahre

Gebühren

Seminargebühren

1.450 € (Einzelmodul)
im Zertifikatsprogramm enthalten

Anmeldung

Anmeldung

Das Anmeldeformular für das Seminar finden Sie hier.

Modul

Modul im Rahmen von

DLI Zertifikatsprogramm

Benefits

  • Identifizieren Sie Ihr aktuelles Geschäftsmodell und untersuchen Sie, welche Ansätze und Werkzeuge sich besonders eignen, um Ihr Geschäftsmodell systematisch zu innovieren
  • Erfahren Sie, wie Business Patterns Ihnen helfen können, Ihr Geschäftsmodell radikal zu transformieren
  • Verstehen Sie, was daten-basierte Innovation von Geschäftsmodellen für Ihr Unternehmen bedeutet

Highlights

  • Analyse von realen Firmen (z.B. Uber, AirBnB, Nest, Tesla), Innovationen von bekannten digitalen Akteur*innen (e.g. Google X Labs (Alphabet), Amazon, Microsoft), und aktuellen Start-Ups
  • Analyse eines eigenen Geschäftsmodells als Fallstudie
  • Team-Aufgaben, die alle Elemente des Kurses kombinieren

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Management-Teams aus Organisationen, die technologischen Herausforderungen gegenüberstehen, und den Wunsch und die Kapazitäten haben, diese anzugehen. Geeignete Teilnehmer sind unter anderem Teamleiter*innen, Projektmanager*innen, Fachbereichsleiter*innen aus großen Organisationen, und Vorstände/leitende Angestellte aus kleinen und mittelgroßen Organisationen.

 

Professor Schoder

Dozent

Prof. Dr. Detlef Schoder

Professor für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement an der Universität zu Köln

Prof. Schoders Forschung fokussiert sich auf datenzentrierte Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle. Für die Anwendung von künstlicher Intelligenz gewann er zusammen mit Partnerfirmen verschiedene Auszeichnungen, unter anderem den IATA Innovation Award und den German Innovation Award (Finalist). Er gewann außerdem den Innovationspreis der Gesellschaft für Informatik für ein Projekt im Bereich individualisierte Medien. Für das Buch „Information Systems“, das als führendes einführendes Buch in die Wirtschaftsinformatik gilt, gewann er den Lehrbuchpreis des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB). Detlef Schoder arbeitete bereits in Deutschland, der USA, Kasachstan und Japan.

Ihre Aprechpartnerinnen

Sabine Kuschel

Marketing and Admissions Manager

+49 (0) 221 470 7943

sabine.kuschel@uni-koeln.de

Kontaktieren Sie uns

Juliana Milla

Marketing and Admissions Manager

+49 (0) 221 470 76337

juliana.milla@uni-koeln.de

Kontaktieren Sie uns

Wir verwenden Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.