University of cologne - Business School

Modul 3 - Digital Innovation Strategy

 

Dieses Modul soll Kandidaten und Kandidatinnen ansprechen, die die digitale Transformation besser verstehen wollen und daran interessiert sind ihre unternehmerischen Prozesse zu meistern. Es besteht aus zwei Seminaren – Digital Business Model Innovation und Entrepreneurship – die jeweils von einem anderen Dozenten gehalten werden.

 

Dauer

Termine

21.-23. Oktober 2021
9.30-16.30 Uhr

Sprache

Sprache

Englisch

Ort

Ort

Universität zu Köln

Berufserfahrung

Berufserfahrung

Mindestens 2 Jahre

Gebühren

Seminargebühren

1690 € (Einzelmodul)
im Zertifikatsprogramm enthalten

Anmeldung

Anmeldung

Das Anmeldeformular für das Seminar finden Sie hier.

Modul

Modul im Rahmen von

DLI Zertifikatsprogramm

Inhalt

  • Im ersten Seminar – Digital Business Model Innovation – erwerben Sie Kenntnisse über die moderne Wertschöpfung und verstehen die wirtschaftlichen und technologischen Schlüsseltrends, die im Zentrum der digitalen Transformation stehen. Außerdem lernen Sie die Bedeutung von „Data-Centricity“ für heutige Unternehmen kennen und welche Rolle Daten für innovative Geschäftsmodelle spielen. Das Seminar hilft Ihnen, Ihre persönliche Agenda zu entwickeln, um die Herausforderungen der digitalen Innovation zu meistern und Geschäftsmodell-Innovationen und Geschäftsmuster für die Transformation Ihrer Geschäftseinheit oder Ihres Unternehmens einzusetzen.
     
  • Entrepreneurship umfasst proaktives, innovatives und risikobereites Verhalten auch in unsicheren Situationen. In diesem Seminar erhalten Sie ein detailliertes Verständnis dafür, wie Entrepreneurship hilft, a) die Dualität von neuen Geschäftschancen zu nutzen und b) flexibel mit unvorhergesehenen Herausforderungen umzugehen. Der Kurs vermittelt Ihnen Werkzeuge und Konzepte, die es ermöglichen, den unternehmerischen Prozess - von der Ideengenerierung über das Prototyping bis zum Markttest - im sich schnell verändernden Umfeld des digitalen Zeitalters zu meistern.

Highlights

  • Analyse von Real-Word-Unternehmen (z. B. Uber, AirBnB, Nest, Tesla) und Innovationsaktivitäten namenhafter digitaler Player (z. B. Google X Labs (Alphabet), Amazon, Microsoft) sowie neuere Gründungsinitiativen
  • Lassen Sie sich vom Kurs inspirieren und erstellen Sie gleichzeitig Ihre digitale Agenda für sich, Ihr Team, Ihr Unternehmen.
  • In-Class-Teamübungen, die alle Elemente dieses Kurses kombinieren
  • Abschließende Fallstudie zur Identifizierung, Bewertung und Auswahl einer eigenen fiktiven oder realen neuen Geschäftsmöglichkeit

Laden Sie die Broschüre kostenlos herunter

download

Kernthemen & Nutzen

  • Erfahren Sie, wie sich namenhafte Unternehmen darauf vorbereiten ein „digitales Unternehmen“ zu werden.
  • Erfahren Sie, wie Ihr Geschäftsmodell durch moderne IT beeinflusst wird.
  • Untersuchen Sie, wie Geschäftsmuster Ihnen helfen, Ihr Geschäftsmodell radikal zu verändern.
  • Verstehen Sie, was datenbankbasierte Geschäftsmodellinnovation für Ihr Unternehmen bedeuten.
  • Erfahren Sie, wie sich Veränderungen und Belastungen im neuen digitalen Zeitalter auf Start-ups und etablierte Unternehmen auswirken.
  • Erfahren Sie, wie Sie neue Tools und Konzepte anwenden um systematisch und kundenzentriert Geschäftsideen zu generieren.
  • Entwickeln Sie eine Sensibilität für die Bedeutung von Entrepreneurship in der sich schnell verändernden Geschäftswelt von heute.
  • Lernen Sie eine Ausstattung mit modernster Toolbox kennen, die für unternehmerisches Verhalten nutzbar ist.
  • ...und vieles mehr!
Professor Schoder

Dozent

Prof. Dr. Detlef Schoder

Professor für Wirtschaftsinformatik und Informationsmanagement an der Universität zu Köln

Prof. Schoders Forschung fokussiert sich auf datenzentrierte Produkte, Prozesse und Geschäftsmodelle. Für die Anwendung von künstlicher Intelligenz gewann er zusammen mit Partnerfirmen verschiedene Auszeichnungen, unter anderem den IATA Innovation Award und den German Innovation Award. Ihm wurde außerdem der Innovationspreis der Gesellschaft für Informatik für ein Projekt im Bereich individualisierte Medien verliehen. Für das Buch „Information Systems“, das als führende Einführungslektüre in die Wirtschaftsinformatik gilt, gewann er den Lehrbuchpreis des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB). Detlef Schoder arbeitete bereits in Deutschland, den USA, Kasachstan und Japan.

Prof. Dr Christian Schwens

Prof. Dr Christian Schwens

Professor für Business Administration und Head of the Endowed Chair für Interdisciplinary Management Science an der Universität zu Köln

Prof. Dr. Christian Schwens ist Inhaber des Stiftungslehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Managementlehre für Nicht-Wirtschaftswissenschaftler*innen an der Universität zu Köln. Zusätzlich ist er wissenschaftlicher Vorstand des Excellence-Start-Up Center (ESC) GATEWAY – der Start-Up-Inkubator der Universität zu Köln. Seine Forschung fokussiert sich auf interdisziplinäres Management, Start-Up Entrepreneurship, Corporate Entrepreneurship und International Entrepreneurship.

Ihre Ansprechpartnerin

Marketing und Admissions Manager

Janna Pressentin

Marketing and Admissions Manager

+49 (0) 221 470 6614

janna.pressentin@uni-koeln.de

Kontaktieren Sie uns

Wir verwenden Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.